Klarna ist einer der führenden Zahlungsanbieter in Europa und eine neu lizenzierte Bank, die das Bezahlerlebnis für Käufer und Händler revolutionieren will. Gegründet 2005 in Stockholm, Schweden, gibt Klarna Online-Shoppern die Möglichkeit, 
per Rechnung, Ratenzahlung oder sofort beim Bestellabschluss per Lastschrift oder Sofortüberweisung zu bezahlen – und bietet dabei ein sicheres und einfaches Checkout-Erlebnis.

Im Jahr 2014 hat sich Klarna mit der Sofort GmbH zusammengeschlossen und die Klarna Group geschaffen. Seit 2017 gehört auch der direkte deutsche Wettbewerber BillPay zur Klarna Group. 
Klarna arbeitet mit rund 170.000 Händlern in Europa und Nordamerika zusammen. Das Unternehmen beschäftigt 2.500 Mitarbeiter und ist in 17 Ländern aktiv.

1. Füge deine Auswahl in den Warenkorb und gehe wie gewohnt zur Kasse.

2. Wähle Klarna als Zahlungsoption aus - du brauchst auch kein Klarna Konto zu erstellen.

3. Bestellung aufgeben und fertig! Klarna sendet dir eine Rechnung, sobald deine Bestellung versandt wurde. Du hast dann 14 Tage für die Bezahlung Zeit.

Sofort bezahlen
Bezahle deine Einkäufe schnell, sicher und direkt. Keine zusätzlichen Passwörter. Keine Probleme. Oder einfach: smoooth.
Später bezahlen
Bezahle nur, was dir auch wirklich gefällt: Erhalte erst deine Bestellung und entscheide dann, was du behalten möchtest. Wenn dir eine Bestellung gefällt, kannst du sie einfach später in 14 Tagen bezahlen. Was du nicht behältst, bezahlst du natürlich auch nicht.
Klarna war es vielleicht nicht möglich deine Details zur Rechnungsadresse zu checken. Bitte überprüfe, ob deine angegebene Rechnungsadresse mit der deiner Bank/ Kreditkarte übereinstimmt.

Falls du Klarna noch nie benutzt hast und deine Versandadresse von deiner Rechnungsadresse abweicht, könnte der Bezahlvorgang abgebrochen worden sein.

Womöglich hast du vergessen ein markiertes Feld beim Checkout auszufüllen - wie zum Beispiel dein Geburtsdatum.

Für einige deiner früheren Klarna-Rechnungen konnte noch keine Bezahlung registriert werden.

Mit jedem Kauf den Sie über Klarna tätigen, sind Sie automatisch durch den Klarna Käuferschutz geschützt. Sie können sich auch über die Klarna App oder www.klarna.com einloggen, um Ihre Einkäufe jederzeit und überall einzusehen und der Chat steht Ihnen 24 Stunden lang für Fragen und Problemstellungen zur Verfügung.
Bezahle nur für die Artikel, die du behälst. Schickst du ein oder doch alle Artikel zurück, erhälst du nach Bearbeitung deines Status einen Neuen. 
Hast du eine bevorstehende Zahlung – lehn dich einfach zurück und entspann. 
Sobald unser Online Store deine Rückgabe registriert hat, wird atomatisch eine neue Rechnnung mit den bestehenden Artikeln an dich gesendet.

Bitte beachte, dass Klarna eine unabhängige Zahlungsfirma ist und ZAFUL keinen Einfluss darauf hat, ob deine Zahlung bei Klarna akzeptiert wird oder nicht. 
Falls du Probleme bei deiner Bestellung mit der Zahlung hast, wende dich bitte an den Klarna-Kundendienst.
Jetzt kaufen - später bezahlen!
Diese Zahlungsbedingungen gelten zwischen Ihnen und dem Shop, in dem Sie Ihre Waren, Tickets oder Dienstleistungen kaufen, wenn Sie Zahlung per Rechnung als Zahlungsart wählen. Bitte beachten Sie, dass die Zahlung per  Rechnung nur von Verbrauchern genutzt werden kann.

Wenn Sie Zahlung per Rechnung wählen, bezahlen Sie mit einem Fälligkeitsdatum 14 Tage ab Versand der Waren, Tickets, oder bei sonstigen Dienstleistungen, dem Zeitpunkt der Verfügbarkeit der Dienstleistungen oder des digitalen Inhalts. Wir treten die Forderung an die Klarna Bank AB ("Klarna") ab. Klarna schickt Ihnen eine Zahlungsanweisung, und Sie bezahlen Ihre Bestellung direkt an Klarna. Kontaktdaten und weitere Informationen über Klarna finden Sie hier.
Bezahlen Sie erst, nachdem Sie Ihre Bestellung erhalten haben!
Klarna bietet Ihnen den Klarna Käuferschutz, so müssen Sie unter anderem die bestellten Waren erst bezahlen, wenn Sie diese erhalten haben und Klarna unterstützt Sie, sollte bei Ihrem Kauf ein Problem auftreten. Mehr Informationen und Details zur Vorgehensweise finden Sie hier.  
Kosten und Gebühren
Pro Einkauf wird von uns eine Rechnungsgebühr von Euro 0 erhoben. Befinden Sie sich in Zahlungsverzug kann Klarna für jede Mahnung Ersatz für den dadurch entstandenen Schaden in Höhe von pauschal 1,20 € verlangen. Ihnen steht jeweils der Nachweis frei, dass Klarna kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.
Überprüfung der Kreditwürdigkeit & Datenschutz
Wenn Sie als Zahlungsmethode “Rechnung” wählen, überprüft Klarna Ihre Kreditwürdigkeit, um festzustellen, ob Ihnen eine Zahlung auf Rechnung gewährt werden kann. Klarna verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um unseren Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung nachzukommen und für die in unserer Datenschutzerklärung zusätzlichen genannten Zwecke. Die Datenschutzerklärung ist hier und auf unserer Website verfügbar, und durch die Nutzung der Klarna Dienste bestätigen Sie, dass Sie diese Datenschutzerklärung gelesen haben. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zum Beispiel, um Sie zu identifizieren und Kundenanalysen, Kreditwürdigkeit, Marketing und Geschäftsentwicklung durchzuführen. Wir können Ihre Daten auch ausgewählten Dritten (z.B. Kreditauskunfteien) zur Verfügung stellen, die auch außerhalb der EU/EWR ansässig sein können. In der Datenschutzerklärung finden Sie weitere Informationen über die Weitergabe von Daten, Ihre Rechte in Bezug auf Ihre Daten, wie Sie uns bei Fragen kontaktieren oder eine Beschwerde bei Ihrer nationalen Aufsichtsbehörde einreichen können.